Ratsinformationssystem

Auszug - Beteiligung der Gemeinde Uetze gem. § 73 Abs. 2 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) im bergrechtlichen Planfeststellungsverfahren zur Abdeckung der Kalirückstandshalde "Niedersachsen" in Wathlingen  

Sitzung des Rates der Gemeinde Uetze
TOP: Ö 13
Gremium: Rat der Gemeinde Uetze Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 01.03.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:43 Anlass: Sitzung
Raum: Agora des Schulzentrums Uetze
Ort: Marktstraße 6, 31311 Uetze
 
Wortprotokoll

Ergebnisprotokoll:  

Bürgermeister Werner Backeberg erläutert noch einmal das komplexe Verfahren und stellt die wesentlichen Punkte aus der Stellungnahme heraus.

Georg Beu weist auf die vorliegenden Missstände im Verfahren hin. Er bemängelt fehlende Unterlagen und falsche Prognosen. 

 

Weiterhin ist man sich einig, dass die angestrebte gemeinsame Stellungnahme von Uetze, Nienhagen und Wathlingen nicht möglich ist.