Ratsinformationssystem

Vorlage - VO/10/500.01  

Betreff: Herstellung eines Gehweges im Zuge des Ausbaues der K 125 an der Westseite der Rälingser Straße von der Einmündung Sägemühlenstraße bis zur Ortsdurchfahrtgrenze (OD-Stein)
hier: Ausbaubeschluss
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
VO/10/500
Federführend:FB II Bürgerservice, Bauen und Verkehr - Team 60 Bauleitplanung, Straßen und Umwelt Bearbeiter/-in: Grundstedt, Friedrich
Beratungsfolge:
Ortsrat Hänigsen Vorberatung
24.11.2014 
Sitzung des Ortsrates Hänigsen geändert beschlossen     
Ausschuss für Verkehr, Umwelt, Planung Vorberatung
27.11.2014 
Sitzung des Ausschusses für Verkehr, Umwelt, Planung geändert beschlossen     
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Gemeinde Uetze Entscheidung
18.12.2014 
Sitzung des Rates der Gemeinde Uetze geändert beschlossen     

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
70 Schnitt A-A  
71 Schnitt B-B  

Sachverhalt:

Die vorgenannten Maßnahmen sollen im Zuge des Ausbaues der Ortsdurchfahrt der K 125 mit ausgebaut werden. Die entsprechenden Pläne vom  Ausbauquerschnitt füge ich als Anlage bei. Da hier nur Teilanlagen für die Gemeinde Uetze mit ausgebaut werden, können diese auch nur in Kostenspaltung abgerechnet werden.

     

 


Beschlussvorschlag:

 Der Ortsrat Hänigsen, der Ausschuss für Verkehr, Umwelt, Planung, der Verwaltungsausschuss empfiehlt dem Rat, er möge beschließen:

Im Zuge des Ausbaues der K 125 in der Ortsdurchfahrt Hänigsen ist von der Einmündung Sägemühlenstraße bis zur Ortsdurchfahrtgrenze (OD-Stein) ein Gehweg an der Westseite der Rälingser Straße wie folgt beschrieben anzulegen.

 

1.) Herstellung eines Gehweges auf der Westseite der Fahrbahn der „Rälingser Straße“ zur Grundstücksgrenze hin angelegt in einer Breite von 2,00 m.

Material: Betonrechteckpflaster, ungefast

Format: 20/10/8 cm

Farbe: porphyr-braun 660

Verlegeart: Diagonalverband (Ellenbogenverband)

 

2.) Herstellung einer Entwässerungsmulde in 0,70 m Breite sowie Bankett und Grünstreifen zwischen Fahrbahn und Gehweg gemäß Ausbauquerschnitt.

 

3.) Herstellung der Grünflächen gemäß Ausbauplanung

 

4.) Herstellung der Anschlüsse an andere Erschließungsanlagen

 

Die Baumaßnahme bildet einen selbständig nutzbaren Abschnitt im Sinne von § 5 der Erschließungsbeitragssatzung der Gemeinde Uetze vom 10.11.1994 und ist gem. § 7 in Kostenspaltung abzurechnen.

 

 


Auswirkungen:

 

Finanzen:

 

Produkt – 542100 787200                   100.000,00 €

 

 


Anlagen:

Ausbauquerschnitte    

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 70 Schnitt A-A (181 KB)      
Anlage 2 2 71 Schnitt B-B (181 KB)      
Stammbaum:
VO/10/500   Ausbau der Henighuser Straße (K 125 3.Bauabschnitt) von der Einmündung zur L 311 bis zur Einmündung Sägemühlenstraße in der Ortschaft Hänigsen   FB II Bürgerservice, Bauen und Verkehr - Team 60 Bauleitplanung, Straßen und Umwelt   Beschlussvorlage
VO/10/500.01   Herstellung eines Gehweges im Zuge des Ausbaues der K 125 an der Westseite der Rälingser Straße von der Einmündung Sägemühlenstraße bis zur Ortsdurchfahrtgrenze (OD-Stein) hier: Ausbaubeschluss   FB II Bürgerservice, Bauen und Verkehr - Team 60 Bauleitplanung, Straßen und Umwelt   Beschlussvorlage