Ratsinformationssystem

Vorlage - VO/11/0248  

Betreff: Schülerzahlen Schuljahr 2017/2018
Status:öffentlich  
Federführend:FB III Bildung und Soziales - Team 40 Schule, Kultur, Sport Bearbeiter/-in: Schumacher, Ann-Kathrin
Ziele:2. Handlungsfähigkeit von Rat und Verwaltung
Beratungsfolge:
Ausschuss für Schule, Sport, Kultur Kenntnisnahme
08.02.2018 
Sitzung des Ausschusses für Schule, Sport, Kultur zur Kenntnis genommen   
Verwaltungsausschuss Kenntnisnahme
Rat der Gemeinde Uetze Kenntnisnahme
01.03.2018 
Sitzung des Rates der Gemeinde Uetze zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Statistik 2016/ 17 und 2017/ 18  
Schulanfängerzahlen für Vorlage Ausschuss (PDF)  

Sachverhalt:

1. Als Anlage gebe ich zur Kenntnis:

 

a)      die Bestandsaufnahme über die Anzahl der Klassenverbände und der Schüler/innen in den hiesigen allgemeinbildenden Schulen der Schuljahre 2016/2017 und 2017/2018.

 

b)      die Übergangsquote der Schüler/innen aus der Grundschule zu den weiterführenden Schulen ist nicht mehr Bestandteil dieser Informationsvorlage. Mit Eintritt des neuen Schulgesetzes am 1. August 2015 ist die Abschaffung der Schullaufbahnempfehlung am Ende des 4. Schuljahres beschlossen worden. Es wird ab dem Schuljahr 2015/2016 durch mindestens zwei Beratungsgespräche nach § 6 Absatz 5 Niedersächsisches Schulgesetz ersetzt.

 

c) die Schulanfängerstatistik (Stand: 29.01.2018) für die kommenden Jahre.

 

 

2. Die Schülerzahlen – ohne Schulkindergarten – haben sich vom Schuljahr 1992/1993 bis 2017/2018 – ab 2001/2002 bis 2014/2015 einschließlich Stötzner-Schule Uetze, deren Träger die Gemeinde seit 01.11.2001 war – wie folgt entwickelt:

 

Schuljahr

Prim. B

SEK I

SEK II

Gesamt

Vergleich gegenüber Vorjahr

 

 

 

 

 

 

1992/1993

767

1164

140

2071

 

1993/1994

759

1200

131

2090

( +19)

1994/1995

809

1209

124

2142

( +52)

1995/1996

835

1235

134

2204

( +62)

1996/1997

821

1211

147

2179

( - 25)

1997/1998

890

1177

163

2230

( +51)

1998/1999

887

1184

148

2219

( - 11)

1999/2000

909

1233

134

2276

( +57)

2000/2001

958

1283

127

2368

( +92)

2001/2002

1003

1372

112

2487

(+119)

2002/2003

965

1462

123

2550

( +63)

2003/2004

994

1475

122

2591

( +41)

2004/2005

1023

1528

165

2716

(+125)

2005/2006

1002

1549

156

2707

( - 9)

2006/2007

1017

1559

177

2753

( +46)

2007/2008

983

1568

138

2689

( - 64)

2008/2009

964

1552

177

2693

( + 4)

2009/2010

907

1540

175

2622

( - 71)

2010/2011

866

1530

198

2594

( - 28)

2011/2012

806

1456

154

2416

( - 178)

2012/2013

770

1423

106

2299

( - 117)

2013/2014

743

1365

109

2227

( - 72)

2014/2015

751

1312

113

2180

( - 47)

2015/2016

751

1249

104

2104

( - 76)

2016/2017

765

1206

105

2076

( - 28)

2017/2018

757

1201

130

2102

( + 26)

    

 


Auswirkungen:

 -

 

 


Anlagen:

- Schülerstatistiken

- Schulanfängerstatistik    

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 2 1 Statistik 2016/ 17 und 2017/ 18 (31 KB)      
Anlage 1 2 Schulanfängerzahlen für Vorlage Ausschuss (PDF) (40 KB)