Fundsachen und -versteigerung

Allgemeine Informationen

Wenn Sie etwas gefunden haben, sind Sie verpflichtet, die Fundsache im Fundbüro abzugeben, sobald der Fundgegenstand einen Wert von 10 € übersteigt ( §§ 965 ff. BGB).

Wenn Sie selbst etwas verloren haben, können Sie beim Fundbüro eine Verlustanzeige aufgeben. Diese dient auch als Nachweis für Ihre Versicherung, sofern sie dies benötigen. Die Gebühr beträgt 5,00 €.

Fundsachen Liste:

Außerdem können Sie sich hier informieren, ob Ihr Verlust bereits bei uns abgegeben wurde.

Bei Fundsachen, bei denen der Verlierer z. B. anhand von Ausweispapieren festgestellt werden kann, erfolgt durch das zuständige Fundbüro grundsätzlich der Versuch den Verlierer schnellstmöglich zu informieren.

Auch wenn keine Verlustanzeige erstattet wird, ist eine Nachfrage beim Fundbüro in jedem Fall sinnvoll.

Aufbewahrung

Das Fundbüro ist verpflichtet, Fundsachen mindestens 6 Monate lang aufzubewahren.

Der Finder/die Finderin erwirbt das Eigentum an der Fundsache, wenn diese sich den Eigentumserwerb vorbehalten haben,

  • der Verlierer/ die Verliererin sich nicht gemeldet hat und
  • die Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist.

Für die Verwahrung der Fundsache im Fundbüro wird bei Abholung durch den/die Eigentümer/in bzw. Finder/in - eine Verwaltungsgebühr fällig. Diese richtet sich nach dem Schätzwert der Fundsache, beträgt jedoch mindestens 5,00 €.

Versteigerung

Fundgegenstände, die nach der Aufbewahrungsfrist von 6 Monaten, nicht an die eigentumsberechtigten Personen ausgehändigt werden können, werden öffentlich versteigert. Den genauen Termin der Versteigerung entnehmen Sie bitte der örtlichen Presse oder der Homepage der Gemeinde Uetze.

Eigentumsansprüche können am Versteigerungstag nicht mehr geltend gemacht werden.

Die Einnahmen der Versteigerung fließen in den Haushalt der Gemeinde Uetze.

An wen muss ich mich wenden?

Wenden Sie sich an das Fundbüro Ihrer Gemeinde.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Zahlungsarten
  • Barzahlung
  • EC-Kartenzahlung
Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Was sollte ich noch wissen?

Sollte Ihnen ein Tier abhanden gekommen sein bzw. sollten Sie ein herrenloses Tier aufgefunden haben, fragen Sie bitte beim Tierheim Burgdorf oder bei der Gemeinde Uetze nach.

Tierheim Burgdorf - Geschäftsstelle -
Friederikenstraße 46, 31303 Burgdorf
Tel. 05136-3545 od. 05136-9204301
FAX 05136-9723008
E-Mail : tierheim_burgdorf@htp-tel.de

zurück