Kirchenaustritt, Kirchenübertritt

Allgemeine Informationen

Mit dem vollendeten 14. Lebensjahr ist man selber erklärungsberechtigt.

Ab 12. Lebensjahr muss das Kind zusätzlich zu den gesetzlichen Vertretern oder Personensorgeberechtigten zustimmen (wenn das ein Vormund oder Betreuer ist, dann ist auch eine Genehmigung des Familien- oder Betreuungsgerichtes notwendig)

Voraussetzungen

Kirchenaustritt:

Mitglied in der Kirche, nur persönlich, keine Vertretung durch Vollmacht möglich.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Personalausweis oder Reisepass

Welche Gebühren fallen an?

25,00 € (für Austritt)

5,00,- € (bei verlorengegangenen Austrittsbescheinigungen)

Welche Fristen muss ich beachten?

Kirchenaustritt ist mit Entgegennahme des Standesamtes wirksam.

Was sollte ich noch wissen?

Verloren gegangene Austrittsbescheinigungen sind beim Standesamt erhältlich, wo der Kirchenaustritt erfolgt ist.

zurück