Nebenwohnsitz

Allgemeine Informationen

Anmeldung einer Nebenwohnung ist Pflicht:

Spätestens nach 3 Monaten nach Bezug der Wohnung, ansonsten droht ein Bußgeld.

Bei Anmeldung eines neuen Hauptwohnsitzes kann aus der "alten Hauptwohnung" eine Nebenwohnung gemacht werden.

Bei der Anmeldung die Hauptwohnung angeben. Es wird dann automatisch eine Meldung an das Einwohnermeldeamt des alten Hauptwohnsitzes verschickt.

Wird nur eine Nebenwohnung aufgegeben, ist diese abzumelden.

Eine "Ummeldung" einer Nebenwohnung ist nicht möglich.

In diesem Fall muss die alte Nebenwohnung abgemeldet und die neue angemeldet werden.

Zuständige Stelle

Zuständig ist das Einwohnermeldeamt in dem sich die Nebenwohnung befindet.

Bürgerbüro Uetze:

Rathaus
Marktstraße 9
31311 Uetze

Zimmernr 016

Verwaltungsnebenstelle
Mittelstraße 2
31311 Uetze OT Hänigsen
Telefon: 05147 1051
E-Mail: einwohner@uetze.de

Voraussetzungen

Anmeldung eines Hauptwohnsitzes geht nur persönlich (ggf. mit Vollmacht). Nur ein Nebenwohnsitz kann per Email angemeldet werden.

 

Welche Unterlagen werden benötigt?

Nebenwohnsitz neu anmelden:

  • persönlich mit Ausweis oder
  • Vertreter mit dem ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldeschein und Ausweis und Vollmacht
  • per Email mit ausgefülltem und unterschriebenem Anmeldeschein und Personalausweis (Vorder- und Rückseite) gut lesbar einscannen und alles an die Emailadresse der Bürgerdienste (Email siehe zuständige Stelle) schicken

    Nebenwohnsitz abmelden:
  • auch per Mail oder Fax möglich (Personalausweis und mit dem ausgefüllten und unterschriebenen Abmeldeschein einscannen)
  • Bei Kopien oder Scan bitte auf gute Qualität der Vorder- und Rückseite achten.
Welche Gebühren fallen an?

Die Gemeinde Uetze erhebt keine Zweitwohnsitzsteuer.

Welche Fristen muss ich beachten?

Auch wenn es Ausländer sind die nur kurz hier arbeiten und eine Bescheinigung fürs Finanzamt o.ä. brauchen, führt kein Weg um die Anmeldung.

Besucher sollen sich nicht anmelden, weil diese dann häufig vergessen, sich wieder ins Ausland abzumelden

Was sollte ich noch wissen?

Für Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr hat jene Person die Anmeldung vorzunehmen, in deren Wohnung die Kinder ziehen. Ggf. ist die Zustimmung des Sorgeberechtigten erforderlich. 

Wenn die Anmeldung der Nebenwohnung verarbeitet ist, wird auch eine Bescheinigung über die Anmeldung ausgedruckt.

Dies bitte nicht mit der Aufenthaltsbescheinigung oder Meldebescheinigung verwechseln.

zurück