Straßenunterhaltung und -ausstattung

Allgemeine Informationen

Die Straßenunterhaltung  umfasst alle Maßnahmen, die zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit, der Substanzerhaltung oder der Substanzverbesserung dienen. Dazu gehören Tätigkeiten wie die Sanierung von Straßen und Bürgersteigen, das Ausbessern von Schadstellen im Straßenkörper sowie auch die Ausstattung der Straße.  

Verfahrensablauf

Bei regelmäßigen Streckenkontrollen wird der Zustand der Wege und Fahrbahnen protokolliert. 

Kleinere Schäden werden umgehend beseitigt. Die größeren Schäden werden in einer Prioritätenliste erfasst und nach Dringlichkeit beseitigt. 

Kriterien für die Reihenfolge bei der Bearbeitung sind Sicherheit bzw. Unfallrisiko, Verkehrswichtigkeit und -dichte. 

Was sollte ich noch wissen?

Ausstattung :

Lieferung, Errichtung und Montage von

  • Wegweisender Beschilderung,
  • Straßennamensschilder,
  • Anfertigung von Sonderzeichen,
  • Stadt- Möblierung wie Poller, Papierkörbe, Fahrradständer usw.,
  • Verkehrsinseln und Schwellen.
zurück